Gästebuch

Schreibt mir gern was ins Gästebuch, keine Bange, es dauert etwas, bis der Eintrag erscheint!

 
 
 
 
 
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Andy Andy schrieb am 19. Januar 2020 at 15:02:
Hallo doc, zunächst mal Glückwunsch und den allergrößten Respekt zu Deinem Sieg über eine böse Krankheit! Dann ganz großes Lob an Deine LKW´s - das ist Endstufe! Die Detailtreue ist nicht nur kaum, sondern ist nicht zu übertreffen. Ich bin genauso wie Du ein 48-jähriges Kind im Körper eines Mannes. Meine Leidenschaft zu LKW ist ebenfalls aus der Kindheit. Mein Papa war Logistikleiter und so kam ich bereits in früher Kindheit in den Genuss von LKW-Modellen - zu der Zeit war Wiking noch der Marktführer. Demnach habe ich dann Jahrelang das Thema verfolgt bis zum dem Zeitpunkt meiner Volljährigkeit - da waren dann Autos im Massstab 1:1 interessanter zu tunen - jungsgemäß halt. Trotz meiner kfm. Ausbildung in einer anderen Branche bin ich dann nach meiner Zeit als Zeitsoldat in die Speditionsbranche gerutscht und habe mich vom kleinsten Fahrer über Niederlassungsleiter bis aktuell zum Logistikleiter hochgearbeitet - demnach immer LKW-verbunden. Leider habe ich das Hobby seit sehr sehr langer Zeit aus den Augen verloren. Seit ca. 2 Wochen beschäftige ich mich nun wieder damit - weil ich zufälligerweise in Ebay auf ein sehr schönes Modell gestoßen bin. Hinzukommt, dass ich in den letzten 5 Jahren starke mentale Rückschläge durchgemacht habe und festgestellt habe, dass ich einen geistigen Ausgleich benötige. Da ich ein Perfektionist bin, liegt es in meinem Interesse ebenfalls alles so detailgetreu zu machen wie nur möglich. Vielleicht könntest Du mir da helfen - gerade bei den Decals und den Schadstoffklassen - am meisten doch aber interessiert mich wie du die Spanngurte bei dem DeRoy LKW gemachst hat - einfach FANTASTISCH! Ein großer Fan Deiner Arbeit Liebe Grüße aus dem Süden Deutschlands Andy